GIS ohne GIS, die 2.

Natürlich ist der geoObserver seit Jahren Fan und Nutzer verschiedener kleiner und großer GI-Systeme, aber manchmal wirken die doch für die Anwender etwas … gewaltig „oversized“. Und wer nur mal ganz schnell eine einfache thematische Karte braucht, dem kann auch einfacher geholfen werden, hier ein Beispiel aus der „R“-Welt bei den R-bloggers. Also einfach „R“ installieren, die Bibliotheken nachladen und dieses etwas abgewandelte „Kochbuch-Codeschnippselchen“ probieren:

library(RColorBrewer)
library(rworldmap)
data(countryExData)
par(mai=c(0,0,0.2,0),xaxs="i",yaxs="i")
spalte <- "FOREST" # tragt einfach hier den Spaltennamen der Tabelle
# "countryExData"ein
mapByRegion( countryExData,
nameDataColumn=spalte,
joinCode="ISO3", nameJoinColumn="ISO3V10",
regionType="Stern", mapTitle=spalte, addLegend=TRUE,
FUN="mean", colourPalette=brewer.pal(6,"Blues"))

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s