Was kost das Zeug?

Marihuana

Es ist wie beim Lotto, wer nicht spielt, gewinnt jede Woche – nämlich mindestens den Einsatz. Und wer keine Drogen braucht, lebt gesünder und spart die Beschaffung. Und trotzdem ist „das Zeug“ weltweit ein Riesenmarkt und der Guardian hat das Ganze mal untersucht und eine interaktive Karte der weltweiten Marihuana-Preise ins Netz gestellt.

Und der geoObserver hat am meisten über die Preisunterschiede in Russland gestaunt – besser man kauft da kiloweise denn das Gramm kostet min. 10$, das Kilogram aber max. 1000$ (=1$ pro Gramm). Was für ein Rabatt!

Oder eben noch besser: man lässt die Finger davon! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s