GoogleMaps manipulationssicher?

theodor_heuss_platz

Tja, nun wird ja Projekten wie OpenStreetMap u. ä. immer wieder vorgeworfen, dass deren per Community erfassten Daten viel zu leicht manipulierbar sind. Ja, das kann auch mal passieren, aber dafür gibt es ja Sicherungen und das Netz eben selbst. Zum Glück!
Aber, dass auch die gang GROSSEN, wir GoogleMaps mit seinen Milliardenschweren Daten nicht davor gefeit sind und sich nur unzureichend dagegen schützen zeigt er neuste Skandal: SechsTage lang hieß der Theodor-Heuss-Platz in Berlin Adolf-Hitler-Platz. Offen im weltweiten Netz!

Advertisements

3 Gedanken zu „GoogleMaps manipulationssicher?

  1. Pingback: Glückwunsch: 10 Jahre GoogleMaps | geoObserver

  2. Pingback: Google: Map Maker abgeschaltet | geoObserver

  3. Pingback: R.I.P. Google Map Maker | geoObserver

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s