Durchblick: Die OSM-MindMap

Bild
Wer sich mit OSM beschäftigt oder neu damit beginnen will, kennt das Problem: man fischt (erstmal) im Trüben, erkennt keine Struktur, liest über viele unbekannte Begriffe, … Das Problem ist erkannt und angegangen und nach Auffassung des geoObservers gut gelöst und grafisch hervorragend aufbereitet mit der MindMap von Christophe Rodier. Die unbekannten Begriffe bleiben, aber die Struktur wird ersichtlich.

(Quelle: OSM-Wochennotiz 196)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s