LIDAR: Alles Open oder was?

560104_web_R_K_B_by_Peter Smola_pixelio.de
Und wieder ein „schönes“ Beispiel, wie ein Marktführer (mind. 40% Marktanteil bei GIS) die Welt in seine Richtung steuern und verdrehen will und damit offene etablierte Standards torpediert. Nun aber protestieren 82 Aktivisten (Stand 21.04.2015, 8:00 Uhr MESZ) inkl. OGC und die NASA in einen offenen Brief dagegen und fordern den Marktführer zur Zusammenarbeit auf. Na, dann hoffen wir mal, …

Hier der komplette Artikel bei heise.de:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/LIDAR-offenes-Dateiformat-LAS-in-Bedraengnis-2609710.html

Der geoObserver ist seit Langem überzeugt: Die ganz Großen wollen gar keine offenen Standards, sie wollen proprietär sein und damit möglichst schwer ersetzbar. Sie öffnen sich den für alle offenen Standards nur soweit, wie sie der Markt dazu zwingt. Isso, Leider.

Ergänzung: http://rapidlasso.com/2015/04/20/new-lasliberator-frees-lidar-from-closed-format/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s