KomGIS+ Bäume im Überblick

KomGIS_Baum_1
Nach Andrew Lueck („5 Reasons Your HOA Should Have a Tree Inventory„) gibt es fünf gute Gründe, Bäume zu inventarisieren:

  1. Budget
  2. Bildung und Information
  3. Marketing
  4. Risiko-Management
  5. Versicherung/Wertgutachten

Kombiniert man diese guten Gründe mit dem in Deutschland geltenden Recht, kommt man an einem Baumkataster nicht vorbei – Bäume erfassen und dazugehörige Workflows einbinden, das Ganze kombiniert mit einem Baumfäll– und Grünflächenkataster und der Überblick ist gesichert. Muss nur noch jemand die Daten eingeben.

Advertisements

2 Gedanken zu „KomGIS+ Bäume im Überblick

  1. Moin,
    bevor jemand „Daten eingibt“, sollte ein Baum-Bestand (für den Fall, dass ein analoges Baumkataster noch gar nicht existiert oder Baumstandorte nicht georeferenziert vorliegen) via Luftbild erfasst und verortet werden; meist erfolgt die Erfassung nur dort, wo auch Verkehrssicherungspflichten bestehen. Hat ITC oder sonst jemand auch für die automatisierte Erfassung eine nette APP, die einen intelligenten Erkennungsalgorythmus besitzt? Das wäre mal super!
    Grüße, Stefan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s