OSM: Fehlende Straßen?

Dort, wo es wenige Mapper gibt und Luftbilder zu alt sind, werden neu gebaute Straßen über längere Zeit auch keinen Eingang in den OSM-Datenbestand finden. Aber die Straßen werden ja benutzt, die Smartphones sind an und möglicherweise werden die Tracks mit geschrieben. Und genau diese Daten nutzt das „Missing Roads Project“ mit dem JOSM-Plugin. Danke mvexel!
missing_reads_1
Bildquelle: https://www.dropbox.com/s/w18b6nda2wy42qx/missingroads-filter-final.gif?dl=1

Advertisements

4 Gedanken zu „OSM: Fehlende Straßen?

  1. Aber die GPStracks sind doch eh „nur“ welche, die eh von OSMappern kommen, oder? Ich bin mir gerade nicht sicher, ob man da überhaupt Abweichungen erhält *grübel*

    • Richtig – die Daten kommen von allen Scout / Skobbler Benutzer. GPS-Daten werden versammelt im Nav-Modus sowie im ‚Free Drive‘ modus. In der USA kommen die Daten meistens von der Scout US app.

      Einige Leute haben schon gefragt ob wir vielleicht auch die in OSM hinaufgeladeten GPS Daten benutzen konnten. Ich weiß nicht, wieviel Sinn dass machen wurde — wer GPS Daten in OSM hochlädt, hätte diese Straßen doch sicher schon gemappt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s