Die Erde: Eine Zeitreise

Die gute Nachricht: ständig verändert sich unsere Erde, d. h. es muss auch ständig neu vermessen werden und GIS braucht’s wohl auch weiterhin ;-)

In einer Simulation hat Ron Blakey, Professor für Geologie, Northern Arizona University unsere Erde in einem Zeitraum von vor 600 Millionen bis in 100 Millionen Jahren dargestellt. Die Kruste schwimmt quasi auf dem flüssigen Schichten darunter, wenn auch sehr langsam.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s