GIS: Und die Hardware?

Wir arbeiten (fast) alle mit GIS, leistungsstarker Software wie QGIS, ArcGIS und Kollegen, aber über die Hardware, auf der das Ganze läuft, machen wir uns im allgemeinen eigentlich immer weniger Gedanken. Um Euch ein wenig zu sensibilisieren, sei der Artikel „Your GIS Workstation – What to Upgrade?“ auf GIS Geography empfohlen.

#GISHISTORICAL: Ich hab übrigens in 02/1991 mit ARCINFO 4.0 auf Ultrix mit einer DecStation 3100 angefangen – RISC-Prozessor natürlich und 1 GByte HD und 16 MByte RAM. Damals der Hammer!

So ungefähr sah 1991 mein geliebter GIS-Arbeitsplatz aus
(Quelle:  http://arvutimuuseum.ut.ee/images/d10.jpg)

Advertisements

Ein Gedanke zu „GIS: Und die Hardware?

  1. Herrlich, das waren Zeiten. Ich bin erst 1992/93 dazu gestoßen. Es gab damals ein Investitionsprogramm „Wissenschaftlicher Arbeitsplatz“, über das konnten für den Lehrstuhl 3 Silicon Graphics IRIS Indigo Workstation beschafft werden. Ich hatte die Perle davon auf dem Tisch stehen: mit ELAN Grafik und Leistungsmerkmalen, die ließen einen damals erstarren – ein Smartphone heute, selbst vorgestern, bringt ein Vielfaches davon in die Hosentasche. Ich glaube, das Teil hatte 64 MB RAM, 600 MB SCSI HD, einen sagenhaft schweren 19 Zoll Bildschirm, und es lief, lief, lief … Aber egal, es war geil. ARCINFO gab’s da schon in Version 6. Alles musste von Hand kodiert werden, Zeile für Zeile AML Code ging es zur Lösung. Gründerzeit, Aufbruchsstimmung, Pioniergeist. Mit GIS in Welten vordringen, die bisher nur fachlicher Expertise gepaart mit handwerklichem Können zugänglich waren. Und dann darüber hinaus: erste 3d Ansätze, erst mal nur in der Geometrie und Mathematik dahinter, die niemand sah, innovative Kartographie, erste Schritte in Richtung Web-Dienste mit Browser Mosaic, TCL/TK und diversen IRIX Scripten, Bildschirme auf Diapositive für Präsentationen abfotografiert, Messeauftritte, ausgedruckte Visitenkarten, das ganze Programm aus dem Leben eines Doktoranden eben. Ach ja …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s