SPD/LINKE-Initiative für mehr Open Data in Brandenburg

opendata1

Wenn es nach SPD und den Linken geht, soll sich was bewegen bzgl. Open Data in Brandenburg. Beide Fraktionen haben gestern (6.11.2018) im Landtag einen entsprechenden Antrag eingebracht: „Open Data für Brandenburg“. Am interessantesten sticht sicher Punkt 4 des Forderungskataloges heraus:

OpenData_Brandenburg_Antrag_SPD_Linke_Screenshot_1.jpg

Man kann diese Initiative nur begrüßen, hoffen wir mal auf genügend Zustimmung. Wir werden es beobachten. Mögen die Daten, die der Bürger finanziert und die nicht dem Datenschutz unterliegen auch endlich für den Bürger verfügbar werden!

[1] …  Tweet von BDVI Brandenburg (@BDVI_Bbg)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s