Der Parkulator

Die Parkplatzsuche in den Städten wird immer komplizierter, aber Parkplätze nehmen uns auch sehr viel urbanen Raum. Mit dem Parkulator könnt Ihr die Parkflächen in einem zu digitalisierenden Gebiet ermitteln und es wird außerdem angegeben, wie viele Häuser man auf dem Äquivalent der Parkflächen bauen könnte. Ein interessanter Ansatz!

parkulator_screenshoot_1.png
Selbsttest: 1% des halleschen Paulusviertels sind als Parkplatz-Fläche gemappt*

* … gemappt sind nur die explizit als Parkplätze ausgewiesenen Flächen, es fehlen hier die Flächen der regulären Straßen, deren Seiten zum Parken genutzt werden können

Der Autor Thomas Forth zu seiner Anwendung:

Parkpolygone werden aus OpenStreetMap extrahiert und unterliegen dem Copyright der OSM-Autoren. Die Karten-API wird auf einem kostenlosen Server in Azure gehostet. Ich habe den Server selbst geschrieben, der Code ist schrecklich. Wenn diese Seite populär wird, geht sie unter.

[1] … http://imactivate.com/parkulator/

Ein Gedanke zu „Der Parkulator

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s