PostGIS-Tipp: View für Liniensegmente

Du hast Linien und willst diese in gleichen Abständen teilen? Also nutzt Du die PostGIS-Datenbank-Funktionen und legst eine zweites Thema an, z. B. so:

Beispiel 1:
select (dp).geom::geometry(point,2398) into Test_Linie_Segmentation_1 from (select st_dumppoints(st_segmentize(geom,50)) as dp from „Test_Linie_1“) as foo;

Soll nun aber der Datenbestand klein bleiben und Du willst nur ein Datenbankthema halten und pflegen und nicht bei jeder Änderung das Abstandsthema neu generieren,  baust Du das zweite Thema über ein View, z. B. so:

Beispiel 2:
create or replace view myView_line_segmentation_1 as select (dp).geom::geometry(point,2398) as geom, id from (select id, st_dumppoints(st_segmentize(geom,200)) as dp from „Test_Linie_1“) as foo;

PostGIS_View_LineSegments_1.png
Screenshot: Das View „myView_line_segmentation_1“ im QGIS-Einsatz

Update 17.06.2019:
Leider lässt QGIS das Fangen auf die Elemente des Views (Beispiel 2) nicht zu. Wenn die Fang-Funktion gebraucht wird, sollte man auf die echte Tabelle, siehe Beispiel 1, zurück greifen.

2 Gedanken zu „PostGIS-Tipp: View für Liniensegmente

    • That’s right and I know it. In the concrete case, however, catching on objects is needed, therefore without geometry generator, but with real geodata (table „Test_Linie_Segmentation_1“). Unfortunately, the View does not support capturing :-(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s