QGIS-Tipp: Stile in Datenbank speichern, stilvoll!

Die Ausgestaltung eines Themas (Layers) ist in vielen GI-Systemen an das jeweilige Projekt gebunden, also nur die Projektdatei weiß, was wie eingefärbt, schraffiert, beschriftet und symbolisiert wird. Mitunter gibt’s auch noch die Möglichkeit, die Gestaltungsvorschrift in Extra-Dateien zu speichern (z. B. in QGIS als qml), um sie projektübergreifend einzusetzen. Ist aber alle mühsam und eher lästig, eben oldschool.

In QGIS hat man die Möglichkeit, die Gestaltung, also den Stil direkt in der Datenbank oder dem GeoPackage abzuspeichern. Für mich eine kleine Revolution, das Thema weiß darüber schon selbst, wie es gestaltet wird. Einfach laden und der Stil stimmt, auch ohne Projekt oder Zusatz-Dateien. Klasse und Danke!

QGIS_Save_Style_in_Database_2.png
Stil in der Datenbank speichern 

QGIS_Save_Style_in_Database_1.png
Themen aus der Datenbank laden, Ausgestaltung ist gleich vorhanden, hier die Gebäude und Straßen eines Stadtplanes

QGIS_Save_Style_in_Database_3.png
Im Hintergrund wird in der Tabelle „layer_styles“ der Stil des Themas als XML in der Datenbank gespeichert, hier die Gebäude und Straßen des Stadtplanes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s