Geodatenbasierte Gedichte?

Ich hätte ja vieles erwartet, ich weiß, mit Geodaten kann man viel machen, aber auch Gedichte schreiben? Mit OpenStreetMap Haiku, von Satellite Studio soll genau das jetzt möglich sein. Naja, so das, was wir so allgemein unter Gedichten verstehen,  ist es wohl eher nicht, aber immerhin zufällige, lokalisierte Dreizeiler, ein Haikus, die kürzeste Gedichtform der Welt. Probiert’s aus …

Haiku_Georeferenziert_1.png
Mein Versuch für Halle https://satellitestud.io/osm-haiku/app/#18/51.49368/11.97453

Gefunden in der Wochennotiz 491

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s