Schrifterkennung? Transkribus!

Wer in alten Liegenschaftsunterlagen und in historischen Karten auf alte Schriften stößt, steht heutzutage oft vor vielen Rätseln. Leider sind uns das Vermögen, die alten Schriften zu entziffern abhanden gekommen oder es fehlt uns immer mehr die Übung. Wie es mit Transkribus [1] und den modernen Methoden der künstlichen Intelligenz trotzdem gut gelingen kann, die Dokument zu entziffern, beschreibt Frank Reichert (@BDVI_Bbg)* im Beitrag „Vermessungsschriften – Transkribus im Praxistest“ in BDVI Forum, Heft 1/2021 ab Seite 18 [2], [3], [4]. Leseempfehlung!

* … Dipl.-Ing. Frank Reichert: BDVI-Geschäftsstellenleiter Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt

[1] … https://readcoop.eu/de/transkribus/
[2] … https://www.bdvi.de/application/files/6116/1667/8451/FORUM_1-2021.pdf
[3] … https://twitter.com/VdAKluttig/status/1413180435115347971?s=20
[4] … https://twitter.com/BDVI_Bbg/status/1413771392437395458?s=20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s