Open Data Extrem: StädteRegion Aachen und die Kataster-Schatzkiste

Das Kataster- und Vermessungsamt der StädteRegion Aachen hat seine Schätze für die Allgemeinheit geöffnet, 448.055 Kataster-Dokumente sind digital und kostenlos verfügbar, teilweise gehen sie bis 1825 zurück [1], [2]. So kann der Umgang mit offenen Daten auch gehen, der BDVI bezeichnet es treffend mit „OPEN DATA EXTREM“ [3], S. 66. Bemerkenswert, vorbildlich, danke! Bitte mehr auch anderswo!

Mein Test: Ein Klick in das Flurstück und sechs gefundene Dokumente (Quelle [2])

Der Tipp kam von Ivo Partschefeld, THX!

[1] … https://www.staedteregion-aachen.de/de/navigation/aemter/oeffentlichkeitsarbeit-s-13/aktuelles/pressemitteilungen/katasterarchiv
[2] … https://geoportal.staedteregion-aachen.de/
[3] … https://www.bdvi.de/application/files/2216/2331/7705/FORUM_2-2021.pdf
[4] … https://www.youtube.com/watch?v=0R8Qi7g0GN4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s