QGIS-Tipp: Unterschiedlicher Flächeninhalt mit $area?

Um die Jahreswende kam in der QGIS-Community die Frage auf, warum es in verschiedenen QGIS-Versionen für die Angabe des Flächeninhaltes von Polygonen über „$area“ zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen [1], [2]. In seinem Blog-Betrag „QGIS E I CALCOLI ELLISSOIDICI“ [3] hat es Totò Fiandaca erklärt. Dort heißt es:

„QGIS hat bis zur Version QGIS 3.18 Zürich die gleiche Methode wie GRASS GIS (<=7.8.4) für Ellipsoidberechnungen (Fläche, Umfang, Längen) verwendet, während ab >=QGIS 3.20 Odense die Berechnungen auf der PROJ API basieren, wie sie von PostGIS verwendet wird, d.h. den GeographicLib Routinen.“ (übersetzt mit Deepl.com)

Übrigens, zur Beruhigung, der Fehler ist < 1%, PostGIS und QGIS >=v3.20 rechnen die gleichen Flächeninhalte aus.

[1] … https://lists.osgeo.org/pipermail/qgis-user/2021-December/050415.html
[2] … https://lists.osgeo.org/pipermail/qgis-user/2022-January/050424.html
[3] … https://pigrecoinfinito.com/2022/01/03/qgis-e-i-calcoli-ellissoidici/
[4] … https://twitter.com/totofiandaca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s