QGIS-Tipp: Höhenprofil-/Querschnitt-Tool in v3.26 – Mitschnitt online

Screenshot: Quelle [3]

Für alle, die am Freitag nicht Live Nyall Dawsons Vorstellung der neuen Möglichkeiten bzgl. des Höhenprofil-/Querschnitts-Tool in QGIS 3.26 [1] verfolgen konnten, gibt es die gute Nachricht [2]: der Mitschnitt steht jetzt – bereinigt um ein paar technische Pannen – auf Youtube [3] zur Verfügung. Interessanter Content, der neugierig werden lässt. Danke allen mitwirkenden Entwicklern, insbesondere @lutraconsulting und @howardbutler und @nyalldawson für die Vorstellung.

Update: 16.05.2022, 10:12 Uhr [4]:

[1] … https://twitter.com/nyalldawson/status/1524919569562800128
[2] … https://twitter.com/nyalldawson/status/1525320263382212608
[3] … https://youtu.be/AknJjNPystU
[4] … https://twitter.com/geomenke/status/1526112212200333313

Released: GRASS GIS 8.2.0RC1

Screenshot (Quelle[2])

Heute, am 04.05.2022 teilte @GRASSGIS auf Twitter mit, dass der Release Candidate 1 für GRASS 8.2 [1] verfügbar ist. GRASS ist auch Bestandteil der Standard QGIS-Installationen. Die Höhepunkte sind nach [2]*:

  • „Parallelverarbeitung in r.series, r.patch, r.mfilter, r.slope.aspect von @aaronsms
  • Grafische Benutzeroberfläche in einem Fenster unter Einstellungen > Voreinstellungen > Allgemein von @lindakladivova
  • Ein neuer Kartendarstellungsdialog und ein neues Kontextmenü in der Statusleiste von @lindakladivova
  • Ein neues grass.jupyter-Paket für die Interaktion mit Jupyter-Notizbüchern von @chaedri
    GridModule aus grass.pygrass ist einfacher und sicherer zu benutzen von @petrasovaa und @wenzeslaus
  • init aus grass.script.setup liefert nun einen Kontextmanager von @albertoparadisllop und @wenzeslaus
  • Eine JSON-Datei mit den letzten Commit-Informationen ist für Reproduzierbarkeitszwecke verfügbar von @tmszi

Weitere Details findet Ihr auf GitHub [2]. Also los Leute, testen, testen, testen … und Feedback geben!

[1] … https://twitter.com/GRASSGIS/status/1521611267181535235
[2] … https://github.com/OSGeo/grass/releases/tag/8.2.0RC1
* … Übersetzt mit DeepL.com

QGIS-Tipp: Voronoi Buffer

Animation: Modell und Ergebnis im QGIS

Diese Tage habe ich immer mal wieder über Voronoi Buffer gelesen, bin so neugierig geworden und wollte das mal kurz nachvollziehen. Der einfache Weg im QGIS leicht gemacht:

  1. Punkte -> Buffern
  2. Punkte -> Voronoi-Polygonen
  3. Voronoi-Polygone mit den Buffern clippen und fertig ;-)

Mein „QuickAndDirty“-Model zum Download [1].

[1] … https://www.geoobserver.de/Download/QGIS_VoronoiBuffer.model3
[2] … https://twitter.com/BorisMericskay/status/1509120352634482693

Wunderbar Vintage: MapSCII – die ASCII-Karte im Terminal

Screenshot: Meine ACSII-Weltkarte und eine VT100 (Quelle [1])

Wer erinnert sich noch gern an die sogenannte „Gute alte Zeit“, die mit den ASCII-Terminals àla VT100 [1] und XTerm? All denen da warm ums Herz wird oder die sind geworden neugierig sind, sei „MapSCII – The Whole World In Your Console“ [2] von @MapSCII [3] empfohlen, „Ein node.js-basierter Vector Tile to Braille- und ASCII – Renderer für xterm -kompatible Terminals.“ [2] Datengrundlage sind die OpenStreeMap-Daten.

Animation: Einfach mal nach Halle zoomen

Screenshot: Im Zoomfaktor 18 ist jedes Gebäude deutlich zu erlkennen

[1] … https://en.wikipedia.org/wiki/VT100
[2] … https://github.com/rastapasta/mapscii
[3] … https://twitter.com/MapSCII

QGIS-Tipp: Geodaten-Versionierung mit KART (2)

Am 20. Dezember 2021 hatte ich im Beitrag „QGIS-Tipp: Geodaten-Versionierung mit KART“ [1] das QGIS-Plugin KART [2] thematisiert. Versprochen, aber noch offen war der Bericht zum Praxistest. Mittlerweile ist dieser lange durchgeführt, nur hatte ich noch nicht berichtet. Also, um es kurz zu machen, KART funktioniert tadellos, tut genau das was man von GIT kennt, Versionsverwaltung, nur eben mit Geodaten auf Deinem lokalen GitHub. Auch die Updates laufen ohne Fehler, auf dem MAC bei mir via HomeBrew und natürlich im QGIS über den PluginManager. Lokale Datenversionierung ist also kein Problem mehr im QGIS! Ich bin begeistert, Ihr hoffentlich auch!

[1] … https://geoobserver.wordpress.com/2021/12/20/qgis-tipp-geodaten-versionierung-mit-kart/
[2] … https://plugins.qgis.org/plugins/kart/

QGIS-Roadmap: Heute v3.24?

Die QGIS-Roadmap [1] und mein Kalender verraten mir, dass für heute QGIS 3.24 angekündigt ist. Ich bin gespannt! Und da ja bekanntlich die Vorfreude die schönste Freude sein soll, schaut einfach noch mal schnell in den Tweet von Totò Fiandaca (@totofiandaca) [2]

[1] … https://www.qgis.org/de/site/getinvolved/development/roadmap.html
[2] … https://twitter.com/totofiandaca/status/1488128923103813635

QGIS-Tipp: Zoom Level-Plugin

Die Zahl der QGIS-Plugins für QGIS 3.x stand gestern Abend (06.02.2022) bei 1051. Und wenn man denkt, man kennt vielleicht schon alle, na wenigstens die Wichtigsten, dann wird man immer wieder neu überrascht. Mir ging es neulich so, Cliff Patterson hatte auf Twitter seine Follower nach ihrem QGIS-Plugin-Favoriten gefragt [1] und ich konnte neben vielen alten Bekannten auch einige, jedenfalls für mich Neue entdecken. Z. B. das Zoom Level-Plugin. In der QGIS-Beschreibung des Plugin heißt es:: „Dieses Plugin zeigt die Zoomstufe der aktuellen Karte in der Statusleiste an. Die Zoomstufen sind die, die bei gekachelten Webkarten verwendet werden und reichen typischerweise von 0 (Gesamtansicht) bis 20 oder mehr. Weitere Details zu den Zoomstufen finden Sie unter https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Zoom_levels.“ Ich finde es ziemlich nützlich für alle, die mittlerweile in Kachel-Zoomstufen denken, diese dann auch in den „normalen“ Daten zur Verfügung zu haben. In OSM-Wiki findet Ihr Details zum Zoom Level auf deutsch [2].

Screenshot: QGIS mit 1015 Plugins und dem Zoom Level Plugin

[1] … https://twitter.com/cliffpat/status/1486770653386661895?s=20
[2] … https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Zoom_levels

Released: GRASS GIS 8.0.0RC2

Screenhot: Liste der Änderungen (Quelle: [3])

Am 25.01.2022 teilte @qgiswatch via Twitter einen Beitrag von Markus Neteler [1] mit der großartigen Nachricht, dass die erste stabile Version von GRASS GIS 8.0 verfügbar ist. Die Eckpunkte: drei Jahre Entwicklungszeit, neue grafische Oberfläche mit Ausnutzung der Erfahrungen der QGIS-Nutzer, 1300 Fehlerfixings und Verbesserungen, …

[1] … https://twitter.com/qgiswatch/status/1486087173065560071?s=20
[2] … https://courses.neteler.org/grass-gis-8-0-0rc2-released/
[3] … https://github.com/OSGeo/grass/releases/tag/8.0.0RC2

FOSSGIS 2022: Programm veröffentlicht & Anmeldung eröffnet

Wie am 09.01.2022 auf der FOSSGIS-Liste von Katja Haferkorn [1] bekannt gegeben wurde, ist das Programm* [2] zur FOSSGIS 2022 nun veröffentlicht und die Anmeldung [3] wurde eröffnet. Übrigens, ich bin schon angemeldet und muss jetzt noch „Zeit beschaffen“:-)

Ergänzung:
Auch dieses Jahr werden auf der FOSSGIS noch Helfer gesucht, wer also helfen kann und möchte: https://fossgis-konferenz.de/2022/helfen/

* … es lohnt sich!

Screenshot (Quelle [1])
Screenshot: So, erfolgreich angemeldet :-)

[1] … https://lists.fossgis.de/pipermail/fossgis-talk-liste/2022-January/011740.html
[2] … https://fossgis-konferenz.de/2022/programm/#
[3] … https://fossgis-konferenz.de/2022/anmeldung/

Released: PostGIS 3.2.0 – Olivier Courtin-Version

Bereits am 18.12.2021 wurde PostGIS, die räumliche Datenbank-Erweiterung für PostgreSQL released [1]. Aktuell ist nun die Version 3.2.0, alle Neuerungen findet Ihr in den NEWS [2]. Dieses Release wurde nach dem im März 2020 verstorbenen langjährigen PostGIS-Entwickler und OpenSource-Verfechter Olivier Courtin benannt [3].

[1] … https://postgis.net/2021/12/18/postgis-3.2.0/
[2] … https://git.osgeo.org/gitea/postgis/postgis/src/tag/3.2.0/NEWS
[3] … https://postgis.net/2021/12/17/olivier-courtin/