Geo-Spaß haben? Leaflet-Kaleidoscope!

Screenshot: Mein Test – die Pauluskirche in Halle (Quelle [1])

Kennt Ihr noch die Kaleidoskope aus der Kinderzeit [1]? Ich jedenfalls war immer fasziniert und konnte gar nicht aufhören, da durch zu schauen. Mit dem Leaflet-Kaleidoscope [2] könnt Ihr das Ganze nun auch vollelektronisch mit OSM-Daten bestaunen. Viel Spaß beim OSM-kaleidoskopieren!

Hier der Original-Tweet [3]:

[1] … https://de.wikipedia.org/wiki/Kaleidoskop
[2] … https://leaflet-kaleidoscope.netlify.app/
[3] … https://twitter.com/dkwiens/status/1609300868997976064

Unfallatlas 2021

Am 10. Januar 2023 kam die Mitteilung der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, dass der Unfallatlas 2021 online bereit steht [1], [2]. Interessante Daten! Um die Daten im eigenen GIS zu nutzen, sind die Daten auch zum Download als Open Data verfügbar [3] und sie stehen auch als Geodienst (WMS) zur Verfügung [4]

Screenshot: Unfallatlas 2021 (Quelle [1])
Screenshot: Unfallatlas 2021 als WMS im QGIS

Hioer der Original-Tweet [2]

[1] … https://unfallatlas.statistikportal.de/
[2] … https://twitter.com/destatis/status/1612795147263135744
[3] … https://unfallatlas.statistikportal.de/_opendata2022.html
[4] … https://www.wms.nrw.de/wms/unfallatlas?request=GetCapabilities&version=1.3.0&service=wms

Interessant: Die FreeMapTools

Eine der recht oft aufgerufenen Seiten des #geoObserver-Blogs ist der „Loch quer durch die Erde bohren …?“ [1] mit dem Verweis auf das MapTunnellingTool [2]. Aber genau dieses Tool entstammt einer recht interessanten Sammlung von freien Karten-Werkzeugen, den FreeMapTools [3]. Die komplette Liste von Werkzeugen findet Ihr unter [4]. Einfach mal reinschauen, es lohnt sich! Übrigens, auch eine gute Liste für Ideen, die ggf. in eigenen GI-Systemen verwirklicht werden könnten.

[1] … https://geoobserver.wordpress.com/2015/04/22/loch-quer-durch-die-erde-bohren/
[2] … https://www.freemaptools.com/tunnel-to-other-side-of-the-earth.htm
[3] … https://www.freemaptools.com/
[4] … https://www.freemaptools.com/map-tools.htm

Shademap.app: Schattensimulation mit OSM-Daten

Eine wunderbare Simulation der Verschattung eines frei wählbaren Ausschnittes unter Nutzung der freien OpenStreetMap-Daten findet Ihr bei Shademap.app [1]. Einfach gewünschtes Datum eingeben, Ausschnitt bestimmen und am unteren Slider für die Uhrzeit mit der Tageszeit „spielen“. Einfacher geht’s nicht. Hinweis: Ihr müßt weit genug reinzoomen (Zoomstufe >= 15). Mein Test in Halle (Saale) am Marktplatz, die Nadel in der Mitte ist der Rote Turm. Die Pyramiden von Gizeh findet Ihr unter [2].

Hier der Original-Tweet [3]:

[1] … https://shademap.app/@51.48241,11.97045,15z,1673027561463t,0b,0p,0m
[2] … https://shademap.app/@29.97775,31.13309,15z,1673005661463t,0b,0p,0m
[3] … https://twitter.com/matamix/status/1609567112141348869

Kaffee aufgeschoben/Caffè sospeso: Die Karte

Screenshot: Die Karte von suspendedcoffee.de (Quelle [4])

Wer kennt Caffè sospeso [1] und/oder „aufgeschobenen Kaffee“? Es handelt sich hier um eine Kaffeespende für Leute, die sich selbst leider keinen Kaffee leisten können. Wenn Du es kannst, bestell einem Kaffee für Dich und spendiere einen „Aufgeschobenen“ (Kaffee) für einen Mitmenschen, trinke also einen, zahl zwei und freu Dich für Euch beide. Sei sicher, der zweite Kaffee-Geniesser wird sich auch freuen und es danken, auch wenn Ihr Euch nicht kennt. Eigentlich ist das Ganze einen „lokale Besonderheit der neapolitanischen Kultur.“ [1], verbreitet sich aber immer mehr, für Deutschland findet Ihr eine Karte [2] und Liste [3] auf Suspended Coffee Germany [4]. Gibt es sowas in Halle (Saale)? Wenn ja, wo? Wenn nein, warum nicht?

[1] … https://de.wikipedia.org/wiki/Caff%C3%A8_sospeso
[2] … https://suspendedcoffee.de/shops/karte/
[3] … https://suspendedcoffee.de/shops/liste/
[4] … https://suspendedcoffee.de/

GDAL Released: v3.6.2

Per Mail [1] gab Even Rouault am Mittwoch bekannt, dass seit dem 04.01.2023 eine neue Version der universellen GDAL-Bibliothek [2] zur Verfügung steht, aktuell ist nun GDAL v3.6.2. GDAL steht für Geospatial Data Abstraction Library und ist vor allem als Kommandozeilen-Tool, aber auch als wesentlicher Bestandteil von QGIS bekannt. Die Neuerungen findet Ihr auf GitHub [3].

[1] … https://lists.osgeo.org/pipermail/gdal-dev/2023-January/056697.html
[2] … https://gdal.org/
[3] … https://github.com/OSGeo/gdal/blob/v3.6.2/NEWS.md

QGIS-Tipp: Das „Spatial Filter“ Plugin

Von @cartocalypse.tif (@WhereGroup_com) kam Ende 2022 per Tweet [1] der Hinweis zu einem neuen QGIS-Plugin, dem „Spatial Filter“ [2] oder „Räumlicher Filter“ im QGIS-Plugin-Repository [3]. Ein wunderbares Tool, um mal „auf die Schnelle“ durch mehrere Layer via Polygon (frisch digitalisiert oder per selektierter Objekte eines vorhandenen Layers) die Objekte aller im Projekt eingebundenen Layer zu selektieren. Als räumliche Optionen stehen „schneidet“. „innerhalb“ und „schneidet nicht“ zur Verfügung. In der Auswahl werden per Default alle Layer des Projektes genutzt, per Optionen können jedoch auch Layer ausgeschlossen werden. Ich hab’s getestet: Einfach, selbsterklärend, sinnvoll, MUST HAVE!. Danke Wheregroup, danke @cartocalypse.tif!

Animation: Mein Test für die Optionen „schneidet“. „innerhalb“ und „schneidet nicht“

Hier der Original-Tweet [1]:

[1] … https://twitter.com/cartocalypse/status/1605174977749213184
[2] … https://github.com/WhereGroup/spatial_filter
[3] … https://plugins.qgis.org/plugins/spatial_filter/

mlr: TextFile-Konvertierung auf der Kommandozeile mit Miller

Miller? mlr? Miller [1] ist ein Kommandozeilentool zum Abfragen, Formen und Neuformatieren von textbasierten Datendateien in verschiedenen Formaten, einschließlich CSV, TSV, JSON und JSON-Zeilen und damit vor allem bei der Automatisierung von Prozessen geeignet. Miller dient der

  • Datenmanipulation
  • Formatkonvertierung 
  • Vorverarbeitung und Nachverarbeitung

Man kann also textbasierte Datenformate im Sinne von Formatierung, Ausgabe bestimmter Spalten, Hinzufügen und Löschen von Spalten, Spaltenberechnung, Filterung, Sortierung, Ausgabebegrenzung (head/tail) … konvertieren. Eine gut lesebare Einführung findet Ihr unter „Miller in 10 minutes“ [2], einen Bericht zu „mlr“ in „A Guide To Command-Line Data Manipulation“ [3]

Update 12-01.2023:
Weil es mehrfach die Nachfrage gab, Windows-Exen findet Ihr hier:
Windows-Releases auf GitHub verlinkt (https://github.com/johnkerl/miller/releases).
Hier muss man über „Show all38 assets“ erst u.a. die Windows-Versionen einblenden:
https://github.com/johnkerl/miller/releases/download/v6.6.0/miller-6.6.0-windows-386.zip
https://github.com/johnkerl/miller/releases/download/v6.6.0/miller-6.6.0-windows-amd64.zip

[1] … https://miller.readthedocs.io
[2] … miller.readthedocs.io/en/latest/10min/
[3] … https://www.smashingmagazine.com/2022/12/guide-command-line-data-manipulation-cli-miller/

FOSSGIS 2023: Programm & Anmeldung veröffentlicht

Bereits kurz vor Weihnachten hat der FOSSGIS e. V. das Konferenz-Programm für die FOSSGIS 2023 veröffentlicht [1] und auf der Konferenzhomepage zugänglich gemacht. Des Weiteren gibt es eine extra Auflistung der Highlights aus dem Community-Voting [2], (alphabetisch statt nach Votingergebnis). Die Anmeldung zur Konferenz ist freigeschaltet [3]. Teilnehmende, die helfen werden und ein Helferticket benötigen, erhalten einen Gutscheincode dafür, Infos dazu auf der Konferenzhomepage [4].*

[1] … https://fossgis-konferenz.de/2023/programm/
[2] … https://pretalx.com/fossgis2023/schedule/
[3] … https://fossgis-konferenz.de/2023/anmeldung/
[4] … https://fossgis-konferenz.de/2023/helfen/
[5] … https://lists.fossgis.de/mailman/private/verein-liste/2022-December/006706.html

* … in Abschnitten aus dem Eintrag in der Mailliste des FOSSGIS e. V. [5] zitiert

Overture Maps Foundation, die 2.

In „BIG NEWS: Google vs. Overture Maps Foundation?! Und die OSMF?“ [1] hatte ich am 20.12.2022 über einen neuem schwergewichtigen Mitbewerber bzgl. GoogleMaps berichtet. Mittlerweile gibt es ein paar mehr Statements zu dieser Entwicklung, Ihr findet die Links in den Wochennotizen 648 [1] und 649 [3] von @weeklyOSM [4]. Interessanter Lesestoff!

[1] … https://geoobserver.wordpress.com/2022/12/20/big-news-google-vs-overture-maps-foundation-und-die-osmf/
[2] … https://weeklyosm.eu/de/archives/16197
[3] … https://weeklyosm.eu/de/archives/16214
[4] … https://twitter.com/weeklyOSM
[5] … https://twitter.com/weeklyosm/status/1606968521510060033
[6] … https://twitter.com/weeklyosm/status/1609511098176135172