BKG: neues TopPlus-Web-Open veraltet?

Seit einigen Tagen twittert die Geo-Gemeinde zum neuen Produkt der BKG „TopPlus-Web-Open“. Zuerst einmal: Schön , dass es jetzt einen solchen Dienst auch von offizieller Stelle gibt. Glückwunsch! Offensichtlich wurden hier mehrere hauseigene Datenbestände und die Daten des OpenstreetMap-Projektes gemeinsam genutzt, die aktuellsten Daten werden derzeit sicher aus den OSM-Daten abgeleitet. OGC-konforme Dienste für OSM-Daten an sich gab es ja schon lange, z. B. bei Omniscale, GIScience (Uni Heidelberg) oder IT-Consult ;-) … neu ist das also nicht wirklich.

Ich hab mir den Dienst auch gleich mal neugierig angeschaut, hmm …. nicht schlecht, aber ein paar Macken ;-) findet man schnell:

Macke 1: die genutzten OSM scheinen recht alt zu sein, ein Gebäude, was ich bereits am 24.08.2017, also vor mehr als einem Monat „abgerissen“ habe, weil es tatsächlich abgerissen wurde, erscheint immer noch im BKG-Dienst, warum eigentlich? Andere Dienste, wie bei GIScience oder ITC-OSMWMS sind deutlich aktuellen, der ITC-Dienst wird täglich aktualisiert ;-). Also liebe BKG, wenn Ihr schon OSM nutzt, dann bitte auch aktuell.

BKG_OSM_WMS_1.png
Vergleich Aktualität BKG-TopPlus-Web-Open und OpenStreetMap
(Quellen: BKG, http://www.geodatenzentrum.de/geodaten/gdz_rahmen.gdz_div?gdz_spr=deu&gdz_akt_zeile=5&gdz_anz_zeile=1&gdz_unt_zeile=41&gdz_user_id=0 und OpenStreetMap, http://www.openstreetmap.org/#map=19/51.60087/11.75019)

Macke 2: Manchmal gewinnt beim BKG-Dienst die untergeordnete Beschriftung, z. B. drückt der Stadtteil „Halle-Neustadt“ die eigentliche Stadt „Halle (Saale)“ in manchen Zoomstufen weg, schade eigentlich.

BGK_OSM_WMS_3b.gif
Beschriftung „Halle-Neustadt“ und „Halle“, falsch priorisiert?
(Quelle: BKG, http://www.geodatenzentrum.de/geodaten/gdz_rahmen.gdz_div?gdz_spr=deu&gdz_akt_zeile=5&gdz_anz_zeile=1&gdz_unt_zeile=41&gdz_user_id=0)

8 Gedanken zu „BKG: neues TopPlus-Web-Open veraltet?

  1. Typisch deutsch.
    Es wird sofort nach allem gesucht wo man nörgeln kann.
    Natürlich gibt OGC-konforme Dienste für OSM-Daten schon lange.
    Und anscheinend sind die OSM-Daten nicht die aktuellsten.

    Stattdessen sollte die Anerkennung von OSM durch offizielle Stellen hervorgehoben werden.
    Alles kann besser werden. Auch OSM.

    Ich jedenfalls finde die Symbiose von OSM und amtlichen Daten bemerkenswert und ausbaufähig.

    Diesen Aspekt sollte man hervorheben, eben in einem europäischen, umfassenderen und freieren Sinne.

    Robert

  2. Hallo Robert,

    sieh es bitte nicht so negativ, der Beitrag beginnt mit einem Glückwunsch(!). Ich finde die Idee der BKG auch gut, amtliche und freie Daten zu kombinieren. Nur so können Synergien entstehen. Raumbezogene Daten zu kombinieren ist eben der Urzweck des GIS.

    Trotzdem sollte man schnell und zügig die Mängel benennen (dürfen) und an ihnen arbeiten. Das ist völlig normal in der Wissenschaft und Produktionsumfeld (außer bei VW und DIesel ;-) und genau deshalb eben nicht „typisch deutsch“

    Und wenn die BKG blumig „Mit dem Produkt TopPlus-Web-Open geht das BKG neue Wege“ ankündigt, erwarte ich auch aktuelle Daten, das ist doch nicht zuviel verlangt, oder? Übrigens: das abgerissene Gebäude ist im BKG-Dienst immer noch drin ;-)
    Und wenn wir schon bei konstruktiver Kritik sind, ich wünschte mir ein paar mehr Projektionen, z. B. EPSG:2398, damit der Klient nicht ständig umprojezieren muss und dabei die vom WMS gelieferten Bilder verschlechtert.

    Trotzde, liebe BKG: guter Anfang, gute Idee, …. bitte weiter so und aktueller ;-)

  3. Hallo,

    vielleicht sollte man beim BKG anfragen, warum aktuell nicht die aktuellsten OSM Daten angezeigt werden bzw. vielleicht angezeigt werden können. Mitunter gibt es auch in der Wissenschaft klare Gründe und Ursachen warum bestimmte Details nicht aktuell sein können.
    Immerhin ist das Produkt neu und kann nun wahrlich nicht an allen Ecken und Enden ein ausgereiftes Produkt sein.
    Immerhin kann man Kritik auch produktiv äußern und den Produzenten auch darauf hinweisen und/oder Verbesserungsvorschläge geben. Allein schon die Überschrift des Artikel wirft ein schlechtes Bild auf das Produkt … „BKG: neues TopPlus-Web-Open veraltet?“

    Und noch eine Frage zu den Artikeln … ist es nun die BKG (liebe BKG), der BKG oder das BKG??
    Alle drei Artikel wurden im Text benutzt, aber nur ein Artikel ist richtig. :)
    Auflösung: BKG schreibt selbst von „das BKG“ im blumigen Ausspruch „Mit dem Produkt TopPlus-Web-Open geht das BKG neue Wege“. Es ist nämlich DAS Bundesamt für Kartographie und Geodäsie.
    Bitte diese Fehler im Text ebenfalls korrigieren.
    Danke

    Viele Grüße
    Marcus

  4. Mensch Marcus, sorry …

    das mit den Artikel stimmt (teilweise), ich plädiere für eine einfaches „the“ ;-) Wäre auch einfacher, wenn der/die/das Bund seine Bundesämter mal endlich einheitlich abkürzen würden, momentan gibt es leider mehrere Varianten, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt_(Deutschland)

    Mein Artikel beginnt mit einen Glückwunsch! Den meine ich auch so. Und, in der Überschrift steht eine Frage, keine Aussage. Aber trotzdem: Wenn sich eine Bundesbehörde offener Daten bedient (was ich ausdrücklich begrüße), noch dazu einen Online-Datenbestand „aberntet“, in welchem jede Änderung quasi sofort online und weltweit verfügbar ist, dann erwartet man (jedenfalls ich) schon, dass diese Änderungen auch zeitnah im neuen BKG-Datenbestand zu Verfügung stehen. Und genau das ist hier nicht der Fall, das besagte Haus ist auch heute noch zu finden.

    >Mitunter gibt es auch in der Wissenschaft klare Gründe und Ursachen
    Ist mir schon klar, aber in diesem konkreten Fall erschließen sich mir keine, erst rech keine wissenschaftlichen. Welche meinst Du denn da so? Kontrolle der Daten durch das BKG wird es wohl eher nicht sein oder fährt ein Mitarbeiter des BKG extra nach Rumpin, um zu schauen, ob das Haus wirklich nicht mehr da steht, wie „stadtvermesser“ es bei OSM behauptet?

    Also liebes BKG,
    ich freue mich wirklich über Euer neues Produkt und habe auch zum 5. Geburtstag gratuliert, die inhaltliche Kritik halte ich trotzdem für angebracht und das meine ich wirklich nicht bösartig. Nehmt es einfach als Anregung.

  5. Reichsbürger am Werk im BKG?

    An Stelle von Bremerhaven wird in etlichen Zoomstufen als Ortsbeschriftung Wesermünde angezeigt.

    Die Gemeinde Wesermünde wurde in der ersten Nachkriegsjahren von den Alliierten in Bremerhaven umbenannt.

    Warum erscheint ein derartig veralteter Name noch auf den Karten, die ein Bundesamt bereitstellt?

  6. Hallo an alle,

    gern möchten wir uns als BKG bezüglich der Kommentare zu Wort melden.

    Zunächst erst einmal vielen Dank für alle hier dargestellten Hinweise. Wir freuen uns, dass die TopPlusOpen genutzt wird und sind natürlich dankbar für konstruktive Anregungen, denn nur so können wir Schritt für Schritt das Produkt weiter verbessern.

    Das eingesetzte Verfahren für die Herstellung der TopPlusOpen basiert auf amtlichen und offenen (nicht amtlichen) Datenquellen. Zur Erzeugung der Kartengraphik werden vollautomatische, softwaregesteuerte Prozesse eingesetzt.

    Aufgrund des enormen geographischen und inhaltlichen Umfangs der Datenquellen ist eine vollständige manuelle Qualitätskontrolle nicht möglich. Daher sind wir über Hinweise für Verbesserungen dankbar.

    In dem von Luca angesprochen Fall wurde die Beschriftung des Ortes mit offenen Daten durchgeführt. Darin wurde eine historische Ortsbezeichnung falsch verknüpft. Aufgrund des Hinweises haben wir das Verfahren angepasst. Die Änderung wird mit der nächsten Aktualisierung sichtbar.

    Weitere Hinweise und Anregungen können gern an unser Dienstleistungszentrum (dlz@bkg.bund.de) gesendet werden.

    Viele Grüße
    Das BKG

  7. Pingback: QGIS-Tipp: basemap.de als Vectortiles | #geoObserver

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s